Home | Kontakt | Mitgliederbereich
FEB Aktuell
 News / Aktuelles
07.2018 Young Talents by FEB

03.2018 Evonik ist 27. FEB Förderer

08.2017 PCI wird 26. FEB Fördermitglied

06.2017 Küberit wird 25. FEB Förderer

10.2016 +8,7% für „Elastische“ im 1. HJ 2016

09.2016 Leister Technologies AG wird 24. FEB Förderer

09.2016 Unifloor wird 23. FEB Fördermitglied

10.2015 FEB Vorstand auf 5 Personen erweitert

10.2015 Absatz elastische Beläge mit Plus 3,3% im 1. Halbjahr 2015

05.2015 Andreas Kopf wird Sprecher des AK Marketing

12.2014 Absatz Elastische 3. Quartal: Plus 3,4%

10.2014 Absatz elastische Beläge im 1. Halbjahr mit Plus 5,3%

10.2013 Alle zwei Jahren stehen beim FEB Vorstandswahlen an. Dieses Mal auf der Mitgliederversammlung am 23./24. September in Mannheim.

03.2013 FEB unterstützt die Initiative „Zukunft Bodenhandwerk“

11.2011 Eberhard Lotz wird Ehrenpräsident des FEB

11.2011 FEB Vorstand wieder gewählt

11.2011 H. J. Schilgen wird FEB- Geschäftsführer

09.2010 FEB: Absatz 2010 deutlich gestiegen

11.2008 FEB: Vorstand wiedergewählt

03.2008 FEB - Marktzahlen 2007: Trend zu hochwertigen Produkten

08.10.2015 Pressemeldung

Absatz elastische Beläge mit Plus 3,3% im 1. Halbjahr 2015

Nach einer absolut neuen Bestmarke von Plus 5,3 % in 2014 bleiben die elastischen Bodenbeläge auch im 1. Halbjahr 2015 auf der Überholspur: „Ein starkes Wachstum von Plus 3,3 % im Vergleich zum 1. Halbjahr 2014 ist ein deutlich positives Ergebnis für die Hersteller.“ Das berichtet der Vorsitzende Ivo Schintz und führt weiter aus: „Das spiegelt die gute Qualität von elastischen Belägen und zeigt, dass die Hersteller dem Markt innovative und gefragte Lösungen anbieten.“

Die „Bestseller“ sind wieder, wie schon lange, die Kategorie der PVC-Designbeläge, die in allen Ausführungen deutlich wachsen.

Die Klasse mit Belägen aus Linoleum, Kautschuk, PUR und anderen Kunstoffen sowie die Gruppe mir CV-Belägen bleiben annähernd auf Vorjahresniveau.

Erfreulich ist die positive Nachfrage nach Bahnenware. Das belegen die sehr guten Ergebnisse in den Kategorien „homogene Beläge“ und „heterogene Beläge“. Hervorzuheben sind bei den heterogenen Bodenbelägen die Sicherheitsbeläge (≥ R 10) mit einem Wachstum im zweistelligen Prozent-Bereich.

„Trotz der erfolgreichen Entwicklung im 1. Halbjahr ist eine umsichtige Prognose für das 2. Halbjahr kaum möglich“ sagt Schintz. Die Lage im Markt ist sehr sensibel. Geopolitische Krisen, wie z. B. die schwache Konjunktur in China, EZB Entscheidungen sowie die weitreichende Flüchtlingswelle beunruhigen die Menschen und den Markt. Ein sicherer positiver Ausblick besteht nur im Bereich Renovierung und Geschosswohnungsbau, soweit die Witterung nicht zu Ausfällen der Bautätigkeit im kommenden Winter führt“ sagt Ivo Schintz, Vorsitzender des FEB.

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Sitemap